Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Handgewohnheiten - Schmutz 7" Schallplatte

Handgewohnheiten - Schmutz 7" Schallplatte

Normaler Preis $ 3.00 USD
Normaler Preis $ 8.99 USD Verkaufspreis $ 3.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Schmutz ist die neueste EP von Hand Habits, dem Songwriting-Projekt von Meg Duffy.

Die EP besteht aus zwei Songs, „4th of July“, einem brodelnden Anschwellen von Chaos und Schönheit und „I believe in you“, einem Liebling von Duffy aus dem Kanon von Neil Young gehen von den Teilen ihrer Vergangenheit, die ihnen nicht mehr dienen.

Nachdem Duffy sich in der DIY-Musikszene im Bundesstaat New York die Zähne ausgebissen und mehrere Jahre Session- und Tour-Gitarrenarbeit für Kevin Morby und eine lange Liste anderer Künstler verbracht hatte, veröffentlichte Duffy ihr Debütalbum Wildly Idle (Humble Before the Void) , ein selbst aufgenommenes, selbst produziertes Werk, das das Projekt als Vollzeitangelegenheit ankündigte.

Während ihr Nachfolgealbum Platzhalter sahen sie, wie sie mit dem Produzenten Brad Cook in Justin Vernons April Base Studios zusammenarbeiteten und von Medien wie NPR gelobt wurden, die die Arbeit als „ihre vollständigste Aussage“ bezeichneten, und die and Los Angeles Zeiten die das Werk als „nahezu nahtloses Country-Rock-Album mit fließenden Versen in Refrains lobte, die ungehindert über funkelnde, architektonisch anspruchsvolle Brücken reisen“. Schmutz zeigt einen Künstler, der auf den fruchtbaren kreativen Boden seiner Heimat zurückkehrt.

Diesmal bedeutete das Home-Recording jedoch nicht unbedingt, isoliert zu arbeiten. Duffy war mit den Musikern Sasami Ashworth und Kyle Thomas (King Tuff) in eine gemeinsame Wohnsituation nach Los Angeles gezogen, die auch Thomas' Studio beherbergte. Die daraus resultierenden Songs zeigen diese kreativ kollaborative Umgebung, wobei Ashworth die Lead-Single co-produziert und Thomas "i believe in you" mitproduziert. Die Stärke dieser Beziehung ist tatsächlich so groß, dass diese neue Single nur als Brücke zu einem größeren Werk dienen kann, das die drei letztendlich gemeinsam schaffen werden.

Die daraus resultierende EP beleuchtet die Versuche des Songwriters, sich über die Grenzen ihrer Vergangenheit hinaus zu entwickeln. Wie sie es ausdrücken: „‚4th of July‘ fühlt sich an, als würde man es noch einmal versuchen, sich in den Trümmern der Vergangenheit herumwälzen und neue Wege aus dem Labyrinth der Erinnerung finden.“

Die klangliche Textur des Songs ergänzt diese lyrische Reise mit einer einfachen und spärlichen Einführung, die von einem langsamen, brennenden Crescendo markiert wird, das auf den bevorstehenden Bruch hinweist, gefolgt von einem ekstatischen Jammern transzendenter Emotionen. Passenderweise endet es mit einer Reprise des Anfangs, diesmal jedoch durch neue Klänge verändert, die eine neue Perspektive suggerieren.

In ähnlicher Weise haucht Duffy dem Young-Heft neues Leben ein und verleiht den seit langem bekannten Worten ein unheilvolles Gewicht und Wirkung.

Für Duffy passten der Aufnahmeprozess und das Thema Wachstum durch Vertrauen perfekt zusammen.

Sie stellen fest: „Es gibt ein Fundament, und wenn es ein Fundament gibt, gibt es die Möglichkeit, Strukturen neu zu erfinden; physisch und sonst."

Songverzeichnis
1. 4. Juli
2. ich glaube an dich

Shipping & Returns

Shipping
We ship within two business days when possible. Remember, Media Mail is cheap but gets very little love from the postal service. Expect long waits and few tracking updates. We recommend USPS Priority or UPS Ground.

Returns
Thirty days if unopened, you pay the postage to us. If the item is defective or the delivery person folded it, please reach out ASAP for us to fix the issue. After 30 days, you own it!

Care Instructions

Keep away from the sun.

Never place it next to a Justin Bieber record.

Treat it like your grandma, you know if she was a record. Know what I mean? Tender care, don't talk back, and never interupt during Murder She Wrote. Wait - what the hell was I writing about-

Vollständige Details anzeigen