Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Bright Eyes - Eine Sammlung von Songs, die 1995-1997 geschrieben und aufgenommen wurden

Bright Eyes - Eine Sammlung von Songs, die 1995-1997 geschrieben und aufgenommen wurden

Normaler Preis $ 27.99 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $ 27.99 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Das Debütalbum von Bright Eyes.

Zwanzig Songs, die der junge Conor Oberst (ehemaliger Sänger/Gitarrist von Commander Venus) zwischen 1995 und 1997 auf einem Reel-to-Reel-Vier-Track geschrieben und aufgenommen hat. Die Songs variieren zwischen Gitarren, Synthesizern, akustischen und programmierten Drums. Zum Nachdenken anregend und doch subtil. Traurig, aber erhebend. Deprimierend ehrlich.

TRACKLISTE
01. Der unsichtbare Gärtner
02. Geduldige Hoffnung im Neuschnee
03. Samstag wie gewohnt
04. Bei dieser Lautstärke aus der Liebe fallen
05. Exaltation auf einem kühlen Küchenboden
06. Die schreckliche Süße des entweichenden Schweißes
07. Puella Quam Amo Est Pulchra
08. Nachts schnell durch eine Großstadt fahren
09. Wie viele Lichter siehst du?
10. Ich habe dich beim Abheben beobachtet
11. Eine Feier zum Abschluss
12. Emily, sing etwas Süßes
13. Die ganze Wahrheit
14. Ein Strohhalm (bitte)
15. Lila
16. Ein paar Minuten am Freitag
17. Supriya
18. Solider Jackson
19. 15. Februar
20. Die „Wohlfühl-Revolution“

Shipping & Returns

Shipping
We ship within two business days when possible. Remember, Media Mail is cheap but gets very little love from the postal service. Expect long waits and few tracking updates. We recommend USPS Priority or UPS Ground.

Returns
Thirty days if unopened, you pay the postage to us. If the item is defective or the delivery person folded it, please reach out ASAP for us to fix the issue. After 30 days, you own it!

Care Instructions

Keep away from the sun.

Never place it next to a Justin Bieber record.

Treat it like your grandma, you know if she was a record. Know what I mean? Tender care, don't talk back, and never interupt during Murder She Wrote. Wait - what the hell was I writing about-

Vollständige Details anzeigen